Intel-Prozessoren: Monette Hill und Whiskey Lake

Bild: Intel-Prozessoren: Monette Hill und Whiskey Lake Seit einigen Tagen listet Intel neue Prozessoren: Whiskey Lake für Notebooks könnte die mittlerweile fünfte 14-nm-Generation sein und mindestens vier Kerne aufweisen. Bei Monette Hill für Desktops scheint es sich um einen Beschleuniger für Bildverarbeitung zu handeln, die Technik steckt offenbar in Googles Pixel 2.

Intel hat seit Jahren einen Codename-Decoder, über den sich registrierte Partner die notwendigen technischen Dokumentationen für ihre Produkte einholen können. Dort finden sich neben Tiger Lake mit 7-nm-Technik oder Tinsley für Server mittlerweile auch zwei neue Codenamen, Monette Hill und Whiskey Lake. Beide sind bisher auf öffentlichen oder durchgesickerten Roadmaps nicht verzeichnet, HW-Info 5.7 kennt einen davon.

Anzeige


Quelle: https://www.golem.de/news/intel-prozessoren-monette-hill-...


Kommentare


Werbung