Kategorie: Netzwelt [Seite 8]

Homeoffice hat auch negative Seiten: Viele Menschen werden krank

16.04.2021 11:13
WinFuture

Für viele Menschen bringt die Arbeit im Homeoffice Vorteile mit sich. Allerdings sind die Bedingungen, unter denen man hier tätig ist, oft ungeeignet, so dass gesundheitliche Folgen nicht ausbleiben, wie eine Untersuchung nun zeigt. Insbesondere in größeren Unternehmen wird von verschiedenen Stellen darauf geachtet, dass die Richtlinien zum Arbeitsschutz eingehalten werden.

Discord entfernt NSFW-Server, um der Zensur von Apple zu entkommen

16.04.2021 11:13
WinFuture

Discord hat seine Anfänge bzw. seine Stärke im Gaming, doch der Dienst für Messaging und Sprachkommunikation hat längst alle Bereiche des di­gitalen Lebens erreicht. Und das bedeutet, dass man auch diverse Er­wachsene-Inhalte darüber erreichen kann oder besser gesagt konnte. Erwachsenen-Inhalte werden im Internet bekanntlich mit dem Kürzel NSFW, also Not Safe For Work, gekennzeichnet.

Bisher größte Spende: Grüne bekommen 1 Mio. aus Bitcoin-Geschäften

16.04.2021 11:13
WinFuture

Die Grünen haben die bisher größte Einzelspende der Parteigeschichte erhalten. Ein Software-Entwickler sorgt mit Gewinnen aus Bitcoin-Geschäften für einen Geldregen von 1 Million Euro. Der Spender will sich damit auch von der wenig grünen Kryptowährung distanzieren. Größte Einzelspende der Parteigeschichte ist Bitcoin zu verdanken Seit Mittwoch findet sich auf der Internetseite des Parlaments, die über Parteispenden informiert, ein historischer Eintrag.

Chip-Maschinen-Engpass: Chip-Engpass beißt sich selbst in den Schwanz

16.04.2021 11:13
WinFuture

Die Welt leidet unter Engpässen bei Chips für diverse Geräte und Pro­dukte. Die Lösung: mehr Maschinen für die Chip-Fertigung. Diese sind jedoch kaum noch verfügbar. Der Grund dafür liegt ausgerechnet in Engpässen bei Chips, die man für den Bau der Maschinen benötigt. Laut dem japanischen Wirtschaftsdienst Nikkei Asia gibt es ein weiteres Problem, das dafür sorgt, dass Chips aller Art nur noch extrem schlecht verfügbar sind.

Luca: Vielgescholtene Corona-App gibt nach CCC-Kritik Quellcode frei

16.04.2021 11:13
WinFuture

Die Luca-App ist eigentlich als wichtiges Mittel im Kampf gegen die Pan­demie gedacht bzw. soll sie eine Wiedereröffnung des öffentlichen Lebens ermöglichen. Doch die Kritik am Datenschutz ist vernichtend und das ist auch der Grund, warum die Macher nun den Quellcode freigeben. Die Kritik an der Luca-App ist kein Einzelfall, gefühlt verging in der vergangenen Zeit kein Tag ohne eine neue Datenschutz-Schreckensnachricht.

Sonne statt Steckdose: Solar-Kopfhörer geht endlich in den Handel

16.04.2021 11:13
WinFuture

Die Idee, einen Drahtlos-Kopfhörer mit Solarzellen für immer von der Steckdose zu befreien, gibt es schon länger, bis zum Massenmarkt hat es aber kein Produkt geschafft. Das schwedische Unternehmen Urbanista will jetzt den "weltweit ersten, selbst ladenden" Kopfhörer bieten. Ein Kopfhörer, der theoretisch nie an die Steckdose muss Bluetooth-Kopfhörer haben sich zu einem blühenden Geschäftszweig entwickelt in dem Kunden von Angeboten überflutet werden.

Neu auf Disney+ & Star: Das sind die Filme und Serien im Mai 2021

16.04.2021 11:13
WinFuture

Der Video-Streaming-Dienst Disney+ und sein Star-Channel stellen sich im Mai 2021 mit mehr als 45 Filmen und Serien umfangreich auf. Zu den neuen Highlights gehören Originals wie Rebel und Star Wars: The Bad Batch. Alle Neustarts findet ihr in unserem kompakten Überblick.

Flight Simulator: Microsoft verlost einen einzigartigen "Turbinen-PC"

16.04.2021 11:12
WinFuture

Flugsimulator-Fans sind ein durchaus besonderes und fanatisches Völkchen, das allerdings im positiven Sinne. Denn viele sind bereit, sehr viel Geld in Hobby-Cockpit und ähnliches zu investieren. Microsoft greift nun diese Begeisterung auf und verlost einen ganz besonderen PC. Casemodding ist schon lange eine Disziplin für PC-Spieler, die etwas ganz Besonderes zu Hause stehen haben wollen.

Klischee falsch: Schlaue Kriminelle haben Bitcoin praktisch nie genutzt

16.04.2021 11:12
WinFuture

Bitcoin heftet der Ruf an, kriminellen Machenschaften Tür und Tor zu öffnen. Jetzt stemmt sich ein schwergewichtiger Experte gegen dieses weit verbreitete Bild. Der Anteil der illegalen Nutzung der Währung sei gering, die Blockchain helfe eher bei der Verbrechensbekämpfung.

VW ID.4 im EPA-Reichweite-Check: So rechnet die US-Behörde

16.04.2021 11:12
WinFuture

Volkswagen hat für den US-Markt die Reichweite des ID.4 nach EPA-Standard bekannt geben. Bisher war nur die in Europa übliche WLTP-Einschätzung verfügbar. Interessant ist das vor allem im Kräftemessen gegen Tesla. Die ID.4-Pro-Modelle starten demnach mit einer Reichweite von 508 bis 522 km oder 250 und 260 Meilen. Den Stromverbrauch der Modelle gibt VW mit 16,2 bis 16,9 kWh/100 km an. Zum Vergleich: Das Tesla Model X 60D startet bei 322 Kilometern, als P100D sind es 465 Kilometer.

Werbung

Sportnews von Heute