Viele Artikel zu günstigen Preisen!
Jetzt reduzierte Angebote auf Amazon.de checken!

Amazon Blitzangebote

Kategorie: Netzwelt [Seite 2]

Googles Chrome bekommt mehrere sehr nützliche GUI-Features

20.09.2019 10:06
WinFuture

0 Zuweilen macht es den Eindruck, als könnte an der Benutzeroberfläche von Browsern nicht mehr allzu viel verbessert werden. Bei Google hat man aber durchaus noch verschiedene Ideen und gab jetzt einen Ausblick auf die Features, die bald kommen sollen. Ein besonderes Augenmerk legen die Chrome-Entwickler darauf, den Umgang mit Tabs zu optimieren.

Diese Samsung-Smartphones erhalten das Update auf Android 10

20.09.2019 09:51
WinFuture

0 Alle Jahre wieder stellen sich viele Besitzer von Android-Smartphones die Frage, ob ihr Gerät die neueste Version des mobilen Betriebssystems von Google erhalten wird. Vor allem Samsung-Nutzer haben hier in Vergangenheit schon des Öfteren negative Erfahrungen gemacht.

Paketboten-Schutz-Gesetz: Regierung will vor Ausbeutung schützen

20.09.2019 09:45
WinFuture

0 Die Zahl von Paketzustellungen ist in den letzten Jahren explodiert - ein Zuwachs, der auch oft auf dem Rücken der Paketzusteller realisiert wurde. Jetzt hat das Bundeskabinett das Paketboten-Schutz-Gesetz verabschiedet, das Ausbeutung in der Branche eindämmen soll.

Asteroidenkollision XXL: Weltraumstaub könnte Eiszeit ausgelöst haben

20.09.2019 09:42
WinFuture

0 Vor rund 466 Millionen Jahren hatte eine gigantische Kollision im Asteroidengürtel Unmengen an Gesteinsmaterial ins Sonnensystem geschleudert. Jetzt legen Untersuchungen die Vermutung nahe, dass der Staub des Zusammenstoßes auf der Erde eine Eiszeit ausgelöst hat.

Huawei Mate 30 (Pro): Das sind die Google-freien Top-Smartphones

20.09.2019 09:41
WinFuture

0 Huawei hat mit dem Mate 30 und dem Mate 30 Pro soeben seine beiden neu­en Flaggschiff-Smartphones für die zweite Jahreshälfte vorgestellt. Vor allem die Kamera und das Display rücken in den Mittelpunkt. Auch das Thema 5G ist natürlich ein Schwerpunkt. Der Europastart ist offen. Huawei-Chef Richard Yu ließ es sich nicht nehmen, diverse Seitenhiebe in Richtung der ab Morgen im Handel verfügbaren neuen Apple iPhone-11-Serie abzufeuern.

Huaweis Ark-Compiler ist laut Entwicklern ein schlechter Witz

20.09.2019 09:16
WinFuture

0 Huawei hat in der Auseinandersetzung mit den USA eher eine gute PR-Maschinerie als eine Wunderwaffe in der Hinterhand. Das zumindest ist die derzeitige Einschätzung von Entwicklern, die versuchen, die Ark-Plattform des Unternehmens zu verwenden. Der chinesische Konzern muss im Grunde jederzeit damit rechnen, dass ihm die Nutzungsrechte für Googles Android-Plattform entzogen werden. Als Alternative will man die Ark-Plattform etablieren.

In den USA kann man jetzt per Alexa Wahlkampfspenden machen

20.09.2019 09:14
WinFuture

0 In den USA werden die Kampagnen für die Präsidentschaftswahl auch dadurch maßgeblich beeinflusst, wie viele Wahlkampfspenden die Kandidaten einsammeln können. Amazon hat jetzt angekündigt, dass man bald über Alexa per Sprachbefehl spenden kann. Wahlkampfspenden jetzt auch per digitalem Assistenten Die US-Präsidentschaftswahl wird maßgeblich von Wahlkampfspenden beeinflusst.

1&1 senkt Preise des Apple iPhone XR und XS (Max) in Allnet-Tarifen

20.09.2019 09:10
WinFuture

0 Zum Start der neuen iPhone-Modelle 2019 fallen bei den alten Modellen die Preise. Das hat nun auch 1&1 bei seinen Mobilfunkangeboten nach­gezogen: Ab sofort gibt es das iPhones 8, iPhone XS, iPhone XS Max und das iPhone XR günstiger in Kombination mit den Allnet-Tarifen. Ob sich das Angebot lohnt, muss man sich immer individuell ausrechnen. Ein Beispiel: Die größte Ersparnis gibt es jetzt beim dem iPhone XS, das es bei 1&1 mit 64 und 256 GB Speicher gibt.

Je weniger man über Kryptowährungen weiß, desto begeisterter ist man

20.09.2019 09:07
WinFuture

0 Kryptowährungen sind immer noch ein großes Thema, wenngleich die ganz große Euphorie derzeit etwas vorbei ist. Laut einer Studie der niederländischen Bank ING könnte das damit zu tun haben, dass immer mehr Leute sich zum Thema informieren. Denn laut der niederländischen Großbank besteht ein Zusammenhang zwischen der Begeisterung für Kryptowährung und dem konkreten Wissen zu diesem Thema. Das bedeutet, dass je mehr man dazu weiß bzw.

Barack Obama: "Präsidenten sollten nicht fernsehen und Twitter lesen"

20.09.2019 09:06
WinFuture

0 Ex-Präsident Barack Obama ist für viele der genaue Gegenentwurf seines Nachfolgers, intellektuell, unaufgeregt, liberal und ein Mann der eher leiseren Töne. Entsprechend wenig überraschend ist, dass er die Mediennutzung Donald Trumps kritisch sieht. Barack Obama sprach bei einem Podiumsinterview in San Francisco über Technologie und deren Vorteile für die Gesellschaft, darunter das Gesundheitswesen und sogar Verkehrsmanagement.

Werbung


Sportnews von Heute