Unfaires Lizenzgeschäft: Qualcomm zu Rekordstrafe verdonnert

28.12.2016 11:48
WinFuture

Unfaires Lizenzgeschäft: Qualcomm zu Rekordstrafe verdonnert Der Chiphersteller Qualcomm wurde mit der höchsten Geldstrafe belegt, die die südkoreanische Kartellbehörde jemals gegen ein einzelnes Unternehmen verhängte. In dem Verfahren ging es um die Art und Weise, wie der Konzern Nutzungslizenzen für seine Patente vergab.



Quelle: http://winfuture.de/news,95574.html

Kommentare


Werbung